Abschluss Schnupperjodeln

Mit dem kleinen Projekt „Schnupperjodeln“ ist das Oberengadiner Jodelchörli in den Hochsommer gestartet. Über die Medien und mit einem Flyer haben wir „Schnuppernde“ beworben. Es haben sich 12 Personen gemeldet (Einheimische und Gäste), wobei bei einigen schon von Anfang klar war, dass sie zeitlich nur eine Probe besuchen können.

Die verbliebenen Schnupperer haben die 4 Proben mit uns zusammen fleissig besucht und mit viel Spass und Engagement geübt. Es war ein sehr sympathisches Kennenlernen und ein überaus freudiges gemeinsames Proben. Der gemeinsame Auftritt im Fextal bei herrlichem Wetter war ein verdienter und wunderbarer Abschluss für alle Beteiligten.


Das Oberengadiner Jodelchörli am Jodelfest in Appenzell


 Nachdem 2 Jahre lang keine Feste stattfanden, lud am ersten Juli-Wochenende Appenzell zum Nordost-Schweizer Jodelfest ein. Bei herrlichem Wetter trafen sich über 3000 Aktive zum Jodeln, Alphorn spielen und Fahnen schwingen. Darunter auch das Oberengadiner Jodelchörli. Mit viel Herzblut trugen sie das Lied «ds Engadin» von Harry Bläsi vor. Darin wird das Engadin in seiner ganzen Schönheit beschrieben. Manch ein Zuhörer fühlte sich bei diesem lebendig vorgetragenen Lied in die herrliche Landschaft versetzt. Entsprechend bekamen die Engadiner auch einen grossen Applaus.